Kirchengemeinden Happurg und Kainsbach

Evangelisch-Lutherische Kirche

Fotos vom Baufortschritt

Februar 2019
Voruntersuchung Langhaus Nordseite
Februar 2019
Voruntersuchung Langhaus Südseite
März 2020
Einbau des Fledermaustunnels
Juni 2020
Die Fledermäuse habe wieder zahlreich ihre Wochenstube bezogen
Juni 2020
Fledermaus mit Nachwuchs
Juli 2020
Die Gerüstbauarbeiten am Turm beginnen
Juli 2020
Diese schöne Aussicht hat unser Wetterhahn
Juli 2020
Die alten Ziegel werden entfernt
August 2020
Öffnen der Turmspitze
August 2020
Ein Notdach ist angebracht und der Wetterhahn wurde abgenommen
September 2020
Die geschädigten Balken werden freigelegt
September 2020
Die geschädigten Balken werden durch neue Teile ergänzt
September 2020
Fast alle Balken müssen repariert werden
Oktober 2020
Die Uhr wurde abgenommen und die Glocken abgeschalten
Oktober 2020
Wo es geht werden die alten Balken erhalten
Oktober 2020
Viel Stückwerk ist in der Turmspitze zu finden
Oktober 2020
Die Ausbesserungen von damals haben nicht mehr die nötige Stabilität
Oktober 2020
Die Zwischenebenen im Turm wurden zur Versteifung ausgebrettert
Oktober 2020
Die erneuerte Turmspitze von innen
Oktober 2020
Die erneuerte Turmspitze von außen
November 2020
Das Gesims am Turm wird jetzt in bester Zimmermanskunst aus Holz gefertigt
November 2020
Ein Balken fehlt noch, dann ist das Gesims auch wieder vollständig
November 2020
Der Bauaufzug bietet einen imposanten Anblick
November 2020
Mittlerweile wurde auch das Chorhaus eingerüstet
November 2020
Damit im Winter weiter gearbeitet werden kann wird ein Notdach für das Chorhaus erstellt
November 2020
Das Notdach ist größer als der Dachstuhl eines Einfamilienhauses
November 2020
Auch bei den Balken am Chorhaus sind große Schäden zu sehen
November 2020
Zuerst mussten die schadhaften Stellen zugänglich gemacht werden
November 2020
Auch dieser Teil muss wohl ersetzt werden
November 2020
Damit während der Arbeiten am Dachstuhl das Mauerwerk nicht weiter geschädigt wird müssen Verspannungen gesetzt werden ...
November 2020
... dafür wurden einzelne Scheiben aus dem Kirchenfenster entfernt
November 2020
Um die Spannstangen anbringen zu können musste im Altarraum ein Gerüst aufgestellt werden
November 2020
Am Turm wurden die schadhaften Putzstellen entfernt
November 2020
Auch hier kommen größere Risse zum vorschein
November 2020
Am Turmdach sind die Zimmermannsarbeiten abgeschlossen und es wird mit der Lattung begonnen
November 2020
Die neuen Ziegel werden angeliefert
November 2020
Die ersten Reihen sind eingedeckt
November 2020
Schnell ist die erste Hälfte geschafft
Dezember 2020
Wegen des Wintereinbruches müssen die Dachdecker pausieren
Dezember 2020
Die Zimmermänner können dank des Notdaches weiterarbeiten
Dezember 2020
An den kritischen Stellen werden Balken aus Eiche eingebaut
Dezember 2020
Am Chorhaus muss vorallem im Fußbereich einiges ausgebessert werden
Dezember 2020
Aber auch im oberen Bereich wurden neue Balken eingebaut
Dezember 2020
Es wurde festgestellt, dass der Putz am Kirchturm an vielen Stellen nicht mehr den nötigen Halt hat ...
Dezember 2020
... so wurde entschieden den Putz vom ganzen Turm abzuschlagen
Dezember 2020
Die Ziegel konnten noch im Dezember bis zur Turmspitze gehängt werden, dann musste jedoch aufgrund der Wetterlage die Dachdeckerarbeiten erst mal eingestellt werden.
Januar 2021
Der Anschluß des Chor-Dachstuhls an den Turm war praktisch nicht mehr vorhanden ...
Januar 2021
... und wurde in massiver Ausführung neu gemacht.
Februar 2021
Im Turm wurden marode Teile entfernt ...
Februar 2021
... und durch neue Teile ersetzt, so dass wieder ein sicherer Aufstieg möglich ist.
Februar 2021
Im Turm zeigen sich große Risse, ...
Februar 2021
... zusätzliche Verstrebungen mit Eisenstangen wird das Mauerwerk zukünftig zusammenhalten.
Februar 2021
Unter dem Notdach können die Dachdeckerarbeiten wieder weitergehen.
Februar 2021
Die Wohnstube unserer Fledermäuse ist fast schon wieder bezugsfertig.
Februar 2021
Über den Fenstern des Chorhauses wurden die Risse freigelegt, dabei ist auch teilweise der alte Putz zu sehen.
Februar 2021
Die Risse werden wieder gefüllt und über die kleinen Rohre mit Material verpresst.
März 2021
Auch die Zeiten, wo die Glocken noch per Hand geläutet wurden haben ihre Spuren hinterlassen. So sind tragende Balken an mehreren Stellen durch die damals verwendeten Seile stark geschwächt.
März 2021
Die Glocken sind abgehängt, da auch am Glockenstuhl Ausbesserungen nötig sind.
März 2021
Das Langhaus wird eingerüstet.
März 2021
Auch im Innenraum wird ein zusätzliches Gerüst aufgestellt um die Risse am großen Bogen bearbeiten zu können.
März 2021
Im Chorgewölbe wurden auch Risse festgestellt, die so nicht erwartet wurden.
März 2021
Der Frühling kommt und die gesamte Kirche ist von Gerüst umgeben.
März 2021
Der Turm wird wieder bekrönt und die frisch vergoldete Kugel und der Wetterhahn angebracht.